Schätze aus dem Depot

Ohrlöffel

Heute wollen wir Euch mal wieder einen spannenden Schatz aus unserem Depot vorstellen. Doch was genau ist das für ein seltsames Ding? Zugegeben: Seine Funktion lässt sich auf den ersten Blick nicht so leicht erschließen. Es handelt sich um einen sogenannten Ohrenlöffel. Seit der Bronzezeit wurden diese kleinen Geräte benutzt, um sich das Ohrschmalz aus den Gehörgängen zu entfernen. Brrrrrrr, zum Glück wurde in den 1920er Jahren dann das heutige Wattestäbchen erfunden. Unsere Ohren danken es!

Text: Christiane Sutter

Advertisements